Keine Treffer zu Ihrer Suche. Versuchen Sie es mit einem anderen Suchbegriff oder stöbern durch unsere Angebote:

Stöbern Sie durch unsere Angebote (53 Treffer)

Kategorien

Shops

Unpolitische Erinnerungen
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

In seinen "Unpolitischen Erinnerungen" schildert der anarchistische Schriftsteller Erich Mühsam (1878-1934) seine Herkunft aus kleinbürgerlichen Verhältnissen, erste Schreibversuche und die Wanderjahre quer durch Europa bis zu seinem Umzug 1909 nach München. Dort war er mit Feuchtwanger, Wedekind, Heinrich Mann und Fanny zu Reventlow befreundet und gehörte zu den führenden Köpfen der Schwabinger Künstlerboheme, die mit Ausbruch des Ersten Weltkriegs ihr Ende fand.

Anbieter: Dodax
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Unpolitische Erinnerungen
20,50 € *
ggf. zzgl. Versand

In seinen "Unpolitischen Erinnerungen" schildert der anarchistische Schriftsteller Erich Mühsam (1878-1934) seine Herkunft aus kleinbürgerlichen Verhältnissen, erste Schreibversuche und die Wanderjahre quer durch Europa bis zu seinem Umzug 1909 nach München. Dort war er mit Feuchtwanger, Wedekind, Heinrich Mann und Fanny zu Reventlow befreundet und gehörte zu den führenden Köpfen der Schwabinger Künstlerboheme, die mit Ausbruch des Ersten Weltkriegs ihr Ende fand.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Sein Name lautet nicht länger "wilder Hund", so...
45,90 € *
ggf. zzgl. Versand

So wie überall in Europa ist auch in Österreich Demenz der häufigste Grund für den Umzug betagter Menschen in ein Pflegeheim. Zu den größten Problemen der Erkrankung zählt der konsekutive Rückzug Betroffener in sich selbst, der mit einer erheblichen Beeinträchtigung der Kommunikationsfähigkeit und willigkeit einhergeht. Dies stellt vor allem das Pflegepersonal in betreuenden Einrichtungen vor erhebliche Schwierigkeiten erschwert es doch den Beziehungsaufbau zwischen KlientIn und Personal und somit die Gewährleistung des größten Maßes an körperlichem, geistigem und sozialem Wohlbefinden. Einen Weg, um eine Brücke vom Ich zum Du das heißt von Pflegeperson zu dementiell erkranktem Menschen zu bauen, können Tiergestützte Interventionen darstellen. Ebendieser Annahme soll in diesem Buch nachgegangen werden. Hierfür wurde eine Vielzahl wissenschaftlicher Studien analysiert, sowie ExpertInneninterviews durchgeführt, die die Wirkung Tiergestützter Interventionen auf das Wohlbefinden, die Lebensqualität, die Kommunikation und die Interaktion dementiell erkrankter KlientInnen ausarbeiten sollten und zu interessanten Erkenntnissen gelangten.

Anbieter: Dodax
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Sein Name lautet nicht länger "wilder Hund", so...
47,20 € *
ggf. zzgl. Versand

So wie überall in Europa ist auch in Österreich Demenz der häufigste Grund für den Umzug betagter Menschen in ein Pflegeheim. Zu den größten Problemen der Erkrankung zählt der konsekutive Rückzug Betroffener in sich selbst, der mit einer erheblichen Beeinträchtigung der Kommunikationsfähigkeit und willigkeit einhergeht. Dies stellt vor allem das Pflegepersonal in betreuenden Einrichtungen vor erhebliche Schwierigkeiten erschwert es doch den Beziehungsaufbau zwischen KlientIn und Personal und somit die Gewährleistung des größten Maßes an körperlichem, geistigem und sozialem Wohlbefinden. Einen Weg, um eine Brücke vom Ich zum Du das heißt von Pflegeperson zu dementiell erkranktem Menschen zu bauen, können Tiergestützte Interventionen darstellen. Ebendieser Annahme soll in diesem Buch nachgegangen werden. Hierfür wurde eine Vielzahl wissenschaftlicher Studien analysiert, sowie ExpertInneninterviews durchgeführt, die die Wirkung Tiergestützter Interventionen auf das Wohlbefinden, die Lebensqualität, die Kommunikation und die Interaktion dementiell erkrankter KlientInnen ausarbeiten sollten und zu interessanten Erkenntnissen gelangten.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Hart an der Grenze
7,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine unterhaltsame Mischung aus Biografie, Reisebericht, Landeskunde und respektvoller Satire."Rumänien? Rumänien ist doch nicht Europa!" ... sagte der Spediteur, der Reklame für europaweite Umzüge machte. Freunde hatten ihn nach einem Angebot für einen Umzug nach Sibiu/Hermannstadt gefragt. Weit weg und unbekannt ist der Karpatenstaat auch für die Autorin, die sich mit Mitte 30 für einen halbjährigen sozialen Einsatz von Berlin nach Transsilvanien aufmacht. Aus sechs Monaten werden 15 Jahre.Nehmen Sie teil an einer Expedition in eine Landschaft mit schroffem Charme, nämlich den rumänischen Alltag. Lernen Sie seine Protagonisten kennen, die sich hier täglich mit Humor im Überleben üben. In 21 Kapiteln werden Land und Leute lebendig, aus einer sehr persönlichen Sicht.Wenn schon Rumänien, dann richtig: Heiraten, Kinder kriegen, Haus bauen, Firma gründen ... da kann man was erleben! Lustiges und Trauriges, Fremdes, Vertrautes und Sonderbares sollen auch Sie neugierig machen auf ein besonders liebenswertes Stück Europa, hart an der Grenze.Ein Buch für alle, die gerne mal über den eigenen Tellerrand bzw. die eigenen Landesgrenzen schauen, gerne informativ unterhalten werden und ihren Horizont erweitern wollen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Hart an der Grenze
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine unterhaltsame Mischung aus Biografie, Reisebericht, Landeskunde und respektvoller Satire."Rumänien? Rumänien ist doch nicht Europa!" ... sagte der Spediteur, der Reklame für europaweite Umzüge machte. Freunde hatten ihn nach einem Angebot für einen Umzug nach Sibiu/Hermannstadt gefragt. Weit weg und unbekannt ist der Karpatenstaat auch für die Autorin, die sich mit Mitte 30 für einen halbjährigen sozialen Einsatz von Berlin nach Transsilvanien aufmacht. Aus sechs Monaten werden 15 Jahre.Nehmen Sie teil an einer Expedition in eine Landschaft mit schroffem Charme, nämlich den rumänischen Alltag. Lernen Sie seine Protagonisten kennen, die sich hier täglich mit Humor im Überleben üben. In 21 Kapiteln werden Land und Leute lebendig, aus einer sehr persönlichen Sicht.Wenn schon Rumänien, dann richtig: Heiraten, Kinder kriegen, Haus bauen, Firma gründen ... da kann man was erleben! Lustiges und Trauriges, Fremdes, Vertrautes und Sonderbares sollen auch Sie neugierig machen auf ein besonders liebenswertes Stück Europa, hart an der Grenze.Ein Buch für alle, die gerne mal über den eigenen Tellerrand bzw. die eigenen Landesgrenzen schauen, gerne informativ unterhalten werden und ihren Horizont erweitern wollen.

Anbieter: Dodax
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Herzsteine
15,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Das ist viel verlangt: Ein ganzes Jahr soll Sam fern von Hamburg und seinen Freunden auf Sylt zur Schule gehen! Grund für den Umzug auf Zeit ist Sams Mutter Fe. Fe kommt aus Ruanda, vor 17 Jahren ist sie vor dem Völkermord in ihrer afrikanischen Heimat nach Europa geflohen. Jetzt wird sie von ihrem Trauma eingeholt und droht ernsthaft krank zu werden. Alle hoffen, dass die Insel ihr gut tut.Auf der Inselschule ist Sam nicht der einzige Exot. Doch während er sich nur gegen die Anmache einiger Mädchen wehren muss, zieht das Mädchen Enna den Spott der Mitschüler auf sich. Ihre Mutter ist Heilerin und wird mit Argwohn von den Inselbewohnern beäugt. Sam aber ist beeindruckt von Ennas ruhigem Selbstbewusstsein. Die beiden kommen sich näher und Sam findet bei Enna die beglückende Nähe, die ihm zuhause so fehlt.Doch noch einmal wird Sam fortgerissen, diesmal nach Ruanda. Hier in Afrika erfährt er endlich, wer seine Mutter wirklich ist, was sie erlebt und verloren hat. Er beginnt zu verstehen: Fes Geschichte, ihre Schuldgefühle gegenüber allen, die den Genozid nicht überlebt haben, ihre Gefühle für ihn und seinen Vater und warum sie noch in Ruanda bleiben muss. Das alles führt Sam näher zu sich selbst und schließlich zurück auf die Insel, zu Enna.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Herzsteine
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das ist viel verlangt: Ein ganzes Jahr soll Sam fern von Hamburg und seinen Freunden auf Sylt zur Schule gehen! Grund für den Umzug auf Zeit ist Sams Mutter Fe. Fe kommt aus Ruanda, vor 17 Jahren ist sie vor dem Völkermord in ihrer afrikanischen Heimat nach Europa geflohen. Jetzt wird sie von ihrem Trauma eingeholt und droht ernsthaft krank zu werden. Alle hoffen, dass die Insel ihr gut tut.Auf der Inselschule ist Sam nicht der einzige Exot. Doch während er sich nur gegen die Anmache einiger Mädchen wehren muss, zieht das Mädchen Enna den Spott der Mitschüler auf sich. Ihre Mutter ist Heilerin und wird mit Argwohn von den Inselbewohnern beäugt. Sam aber ist beeindruckt von Ennas ruhigem Selbstbewusstsein. Die beiden kommen sich näher und Sam findet bei Enna die beglückende Nähe, die ihm zuhause so fehlt.Doch noch einmal wird Sam fortgerissen, diesmal nach Ruanda. Hier in Afrika erfährt er endlich, wer seine Mutter wirklich ist, was sie erlebt und verloren hat. Er beginnt zu verstehen: Fes Geschichte, ihre Schuldgefühle gegenüber allen, die den Genozid nicht überlebt haben, ihre Gefühle für ihn und seinen Vater und warum sie noch in Ruanda bleiben muss. Das alles führt Sam näher zu sich selbst und schließlich zurück auf die Insel, zu Enna.

Anbieter: Dodax
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Buch - Die wunderbare Reise des Nils Holgersson...
29,95 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Selma Ottilia Lovisa Lagerlöf (1858-1940) wurde in der schwedischen Provinz Värmland geboren. Nach ihrem Studium in Stockholm trat sie ihre erste Stelle als Lehrerin in der Hafenstadt Landskrona im Süden des Landes an. Zu dieser Zeit verfasste sie ihren ersten Roman, "Gösta Berling". Als 1895 die zweite Auflage des Buchs erschien, konnte sie die Lehrtätigkeit aufgeben und sich ganz dem Schreiben widmen. Dank eines Reisestipendiums des Königs und der Schwedischen Akademie lernte sie Europa kennen und reiste bis nach Ägypten und Israel.Zu den wichtigsten Auszeichnungen ihres Lebens gehören die Aufnahme als erstes weibliches Mitglied in die Schwedische Akademie im Jahr 1914 und der Literatur-Nobelpreis, den sie 1909 als erste Frau erhielt.Das Preisgeld ermöglichte es Lagerlöf, den Gutshof Mćrbacka zurückzukaufen ihre Eltern hatten das Anwesen wegen hoher Verschuldung aufgeben müssen. Nach dem Umzug auf das Landgut widmete sie sich neben dem Schreiben vor allem der Landwirtschaft und ihrer kleinen Fabrik, in der sie Hafermehl produzierteFriedrich Hechelmann, geb. 1948 in Isny im Allgäu, studierte an der Akademie der Bildenen Künste Wien und war Meisterschüler bei Rudolf Hausner. 1972 illustrierte er sein erstes Märchenbuch 'Zwerg Nase'. Zahlreiche preisgekrönte Buchillustrationen folgten, außerdem Ausstellungen, Bühnenbilder, Filme und Publikationen im In- und Ausland: Neben Illustrationen zu romantischen Märchen zählen die Bildbände zu Shakespeares Sommernachtstraum und Ovids Orpheus und Eurydike zu seinen größten Erfolgen. Der Künstler lebt und arbeitet im Allgäu. Mit der ständigen Ausstellung seiner Werke in der Kunsthalle im Schloss Isny hat er seinem großen, begeisterten Anhängerkreis ein lebendiges künstlerisches Forum geschaffen.

Anbieter: myToys
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot